Gibt es Unterstützung vom Staat wenn ich in eine eigene Wohnung ziehe?

Frage von : Gibt es Unterstützung vom Staat wenn ich in eine eigene Wohnung ziehe?
Hallo :) ,
Schon mal im voraus: Ich bin nicht einer dieser Schmarotzer, die aus Spaß und “Freiheit” aus dem Elternhaus ausziehen wollen und auf Kosten des Staates leben wollen.

Ich bin 16 Jahre alt und habe schon seit meiner Kindheit Probleme mit meinen Eltern (vorallem meinem Vater), weil sie sehr religiös sind (muslimisch). Seit ungefähr 5 Monaten macht mir mein Vater das Leben zur Hölle. Ich muss mir wegen jeder Kleinigkeit Beschimpfungen und Beleidigungen anhören und wenn ich mich wehren will, gibts ne Tracht Prügel..
Ich will hier, sobald ich 18 bin, raus. Das steht fest. Ich werde mit 18 wahrscheinlich auf der Fachoberschule studieren und werde, auch mit Nebenjob, nicht gerade viel Geld verdienen. Wie schaff ich es über die Runden zu kommen? Hilft mir der Staat? Und wenn ja, geht das auch, ohne dass es ein Beleg dafür geben muss, dass ich es bei mir zuhause nicht mehr aushalte. Sonst wär ich ne Familienschande und das will ich nicht..Meine Eltern sollten mit dem Gewissen leben, dass ich nicht wegen ihnen ausgezogen bin. Danke im Vorraus :D

Beste Antwort:

Answer by *M*
Ich denke nicht, dass du irgendeine Hilfe vom Staat bekommen wirst. Schon gar nicht, wenn du die Zustande nicht “überprüfen” lassen willst, denn ansonsten könnte ja jeder irgendwas behaupten. Ansonsten käme in Frage, in eine WG zu ziehen, das ist viel günstiger als eine eigene Wohnung, und nebenbei wirst du dir einen Aushilfsjob/Teilzeitjob suchen müssen.

Wissen Sie es besser? Antworten Sie in den Kommentaren!
Webprojekt mit laufenden Einnahmen zum Geld verdienen kredit-testvergleich.de

EUR 999,00
Angebotsende: Sonntag Jan-6-2019 14:48:15 CET
Sofort-Kaufen für nur: EUR 999,00
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen