Warum gibt es bei McDonalds keinen Lieferservice ?

Frage von Kathi W: Warum gibt es bei McDonalds keinen Lieferservice ?
Hallo warum gibt es in Deutschland bei McDonalds keinen Zustellservice sowie in den USA. Ich meine ich wäre gerne bereit ein paar Euro mehr zu bezahlen nur damit die mir das liefern. Ich glaube die könnten auch ein Haufen Geld damit verdienen.
Also warum gibts das hier nicht ??
@Traumprinz: Ach wenn es nichts einbringt warum gibts das dann in den Usa ? Sehr kluge Antwort wirklich.

Beste Antwort:

Answer by Gabi Mag euch gern
Das frage ich mich auch schon lange

Was denken Sie? Antworten Sie jetzt!
Automatisch Geld verdienen - Webprojekt (Presseportal) mit 18 Partnerprogrammen!

EUR 17,77
Angebotsende: Montag Jun-4-2018 20:17:19 CEST
Sofort-Kaufen für nur: EUR 17,77
Sofort-Kaufen | Zur Liste der beobachteten Artikel hinzufügen

12 Gedanken zu “Warum gibt es bei McDonalds keinen Lieferservice ?

  1. …weil sie schon einen Haufen Geld damit verdienen,daß sich die Hirnis den Sondermüllfraß persönlich abholen…;-)

  2. ja das wäre echt cool. aber wahrscheinlich verdienen die auch ohne Lieferservice schon genug, so dass die gar nicht erst daran denken.

  3. Den Lieferservice gibt es deshalb nicht, weil der nichts einbringt, sonst würden die es bestimmt machen. Du kannst ja einen Taxifahrer damit beauftragen. Dann , manchmal esse ich von da auch etwas, aber toll ist das wirklich nicht und viel zu teuer.

    @Kathi W … Haha, bist Du erst 10 Jahre alt? Alles was in den USA gut ist muss hier noch lange nicht gut sein. Sollen wir hier alles aus den USA übernehmen?, inkl. Waterboarding? Du hast echt keine Ahnung.

  4. Die haben es scheinbar nicht nötig bzw. es rentiert sich nicht wirklich, da sie eh schon genug Umsatz machen!

  5. Seit wann liefert McDonald Essen nach hause? Ich wohne in Knoxville, USA und habe noch nie davon gehoert.

  6. Hast du schon jemals einen Hamburger 20 Minuten in einer Tüte durch die Stadt geschleppt. Dann ist er kalt und das Brötchen hinüber. McDo sieht vielleicht einfach keinen Gewinn die Leute zu beliefern. Immerhin entstehen dadurch Mehrkosten. Außerdem gibt es den Drive-In, wo Bewegungsfaule das Essen im Wagen “aufgetischt” bekommen.

    Ich persönlich gehe lieber zu McDo, denn dann bleibt der McDo Gestank auch dort.

  7. Das frage ich mich bei den Preisen allerdings auch. Wenn du in diesem Laden satt weredn möchtest, bist du mit um die 10€ pro Nase locker dabei. Da geh ich lieber in ein Lokal, das auch noch Bedienservice bietet und sättigende Speisen hat.

  8. naja… also kalte Burger und Pommes, dann guten Hunger…
    ich brauch des net unbedingt. Wenn ich was will geh ich hin und hols mir selber

  9. Ich denke mal, das ist nur noch eine Frage der Zeit, bis dies in Deutschland auch eingeführt wird…